Honig

Untitled document

Bei unseren Honigsorten handelt es sich nicht um einen Schwarzwaldhonig, sondern um Honig aus EU- und nicht EU-Ländern. Warum?

Vor vielen Jahren hatten wir nur deutschen Honig im Sortiment. Nachdem es dann ganz schlechte Honigernten in Deutschland gab und keine Ware verfügbar war, die Kunden jedoch unbedingt Honig wollten, hatten wir uns seinerseits dazu entschlossen, das Etikett durch die Angabe "EU-/Nicht-EU" zu ergänzen. Der Akazienhonig kommt z.B. aus Ungarn/Rumänien; für uns stellt sich hier oft die Frage, wo sind die vielen Akazienbäume in Deutschland?

Wenn möglich kaufen wir deutschen Honig ein; so handelt es sich z.B. beim Blütenhonig um deutsche Sonnenblumen. 

Viele Verbraucher unterliegen im Übrigen dem Irrtum, dass der deutsche Honig qualitativ besser sei als Honig aus Italien, Spanien oder Türkei. Dies ist leider nicht unbedingt der Fall und hängt sehr vom Umfeld der Bienen ab. 

Unseren Honig lassen wir im Bekanntenkreis von Imkern immer wieder testen und uns wird auch von dieser Seite eine hervorragende Qualität bescheinigt. 

Als kleiner Familienbetrieb legen wir Wert darauf, dass wir qualitativ hochwertige Produkte anbieten.