Dinkelnudeln aus dem besten Korn

Dinkelnudeln


Dinkel ist eine geschmackvolle Bereicherung unseres Speiseplans und ein wichtiger Baustein für eine ausgewogene und vollwertige Ernährung. Die aus den Urweizenarten Emmer und Einkorn hervorgegangene Getreidesorte ist die ursprüngliche Variante des Weizens. Als Urform ist Dinkel weitgehend naturbelassen und bietet sich als gesunde Alternative besonders für Weizenallergiker an. Im Gegensatz zu Weizen, das sicherlich die am meisten manipulierte Getreideart ist, rufen Dinkelnudeln, Dinkelmehl und andere "Schwabenkorn"-Produkte höchst selten Reaktionen hervor. Des Weiteren ist Dinkel Schädlingsresistent und braucht daher nicht gespritzt oder mit Kunstdünger behandelt zu werden.

Zudem enthalten Dinkelnudeln aufgrund des verwendeten Mehls einen deutlich höheren Anteil an Mineralstoffen und Vitaminen als ihre Weizenäquivalente. Der hohe Kieselsäuregehalt steigert die Konzentrationsfähigkeit und wirkt sich positiv auf Hautbild und Haarstruktur aus. Die wertvollen Dinkeleiweiße enthalten in Spuren alle essenziellen Aminosäuren. Auch wer auf eine basische Ernährung achtet, kann Dinkelnudeln ohne Reue verzehren.

Die 4 verschiedenen Dinkelnudeln-Sorten

Unsere eifreien Dinkelnudeln bieten wir Ihnen in vier Sorten an: Wellenband, Spaghetti, Spätzle und Spiralen. Sie sind vollkommen cholesterinfrei und in acht bis zwölf Minuten zubereitet.

Die hauchdünnen Wellenband-Dinkelnudeln sind wie unsere Dinkel-Spaghetti besonders schnell "al dente" und schmecken hervorragend zur Asal Sauce Bolognese. Sehr ansprechend auf dem Teller präsentieren sich Dinkelnudeln in Spiralform, die gut Soße aufnehmen und auf der Gabel liegen bleiben. Dadurch lassen sich diese Dinkelnudeln auch von den Kleinsten leicht essen. Oder probieren Sie Dinkelnudeln einmal als Spätzle mit Rahmsoße und Pfifferlingen - ein kerniger Genuss.

 4 Gründe, warum man Dinkelnudeln anstelle von Weizen essen sollte:

  • Dinkel ist eiweißreicher als Weizen; über 11% Prozent beträgt der Gesamteiweißgehalt im Dinkel und ist damit höher als jener im Weizen. 
  • Dinkel liefert Mineralstoffe; von Eisen über Magneisum bis Zink und Mangan - sie sind alle im Dinkel deutlich stärker vertreten als im Weizen. 
  • Dinkel verfügt über Vitamine: Vitamin B1, Vitamin B2 und Vitamin E sind in den Dinkelnudeln enthalten. 
  • Dinkel ist schmackhaft und vielfältig einsetzbar

Probieren Sie die Dinkelnudeln von Asal. Sie werden begeistert sein.